Unternehmen

Anspruchsvolle Restaurierung ist unser Hauptbetätigungsfeld.

 

Grundlage dafür sind langjährige Berufserfahrung, die kooperative Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Denkmalschutzes, sowie die im Juni 1995 abgelegte Prüfung zum Restaurator im Stuckateurhandwerk.

 

Die Bewahrung baulicher Denkmale erfordert immer wieder besonderen Sachverstand, Fingerspitzengefühl und detaillierte Fachkenntnisse. Originaltreue bis in das feinste Detail, heißt häufig unsere Aufgabe.

 

Als Mittler zwischen Bauherrn und den Erfordernissen der Denkmalspflege ist die fachkompetente Beratung durch den Stuckateur von großer Bedeutung.

 So sind beispielsweise Ornamentik und Gesimse historischer Fassaden nicht nur aus ästhetischen und kulturhistorischen Gesichtspunkten erhaltenswert, sondern erfüllen häufig auch bauphysikalische Erfordernisse.

 

Die Verknüpfung von traditioneller Handwerkskunst und moderner Technik prägt die Tätigkeit des Unternehmens.

 Das fachgerechte Restaurieren durch einen Spezialbetrieb setzt die genaue Kenntnis der Eigenarten einer Kunstlandschaft voraus. Als regional tätiges Unternehmen verfügt die Firma Mathias Pieske über die entsprechende Fachkompetenz.